Studiengänge im Fach Philosophie

Überblick

1. Philosophie in den Bachelor-Studiengängen

Das Fach Philosophie kann im Hauptfach oder auch im Rahmen zahlreicher anderer Bachelor-Studiengänge im Nebenfach oder Wahlfach studiert werden. Soweit das Nebenfach 60 LP und das Wahlfach 30 LP umfasst, richtet sich das Studium nach der „Prüfungsordnung für den Bachelor­studiengang Philosophie, für das Studium der Philosophie im Nebenfach (60 LP) und für das Studium der Philosophie im Wahlbereich der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg“ (M-310-4-2-000, PO: BA Philosophie, Stand: 2017).

In allen anderen Fällen gelten die Prüfungs­ordnungen der jeweils anderen Fächer.

 

Bachelor Philosophie im Hauptfach (120 LP)

Der Studiengang führt an die maßgeblichen Themen der Philosophie heran. Er vermittelt Grundkennt­nisse der Philosophiegeschichte, der theoretischen und der praktischen Philo­sophie. Er begleitet Studierende bei der Ausbildung der Fähigkeit, einschlägige philosophi­sche Texte und Fragestellungen in selbständiger Weise sach- und methodengerecht zu erschließen, dabei eigene wohlüberlegte Sichtweisen zu entwickeln und schließlich eigene Beiträge in mündlicher und schriftlicher Form überzeugend zu vertreten.

 

Bachelor Philosophie im Nebenfach (60 LP)

Das Nebenfach Philosophie (60 LP) umfasst ein komplettes Grundstudium der Philosophie mit Einführungen in das philosophische Denken und in die formale Logik sowie mit exempla­rischen Einblicken in ausgewählte Themen der Philosophiegeschichte, der theoretischen Philosophie und der philosophischen Ethik.

 

Bachelor Philosophie im Wahlfach (30 LP)

Im Wahlfach Philosophie (30 LP) können alle Basis- und Aufbaumodule des Modulprogramms sowie das Wahlpflichtmodul Text und Diskurs absolviert werden. Das Wahlfach umfasst 8 Lehrveranstaltungen und 4 Modulprüfungen.

 

Das Studienprogramm des Bachelor Philosophie

Das Lehrangebot orientiert sich am Modulprogramm des Bachelor Philosophie, das man je nach Studiengang ganz (im Hauptfach) oder teilweise (im Neben- oder Wahlfach) absolviert:

 

 Hauptfach (120 LP)  Nebenfach (60 LP)  Wahlfach (30 LP)
 2 Basismodule  2 Basismodule  1 Basismodul
 3 Aufbaumodule  3 Aufbaumodule  1 Aufbaumodul
 3 Vertiefungsmodule  1 Vertiefungsmodul  
 3 Wahlpflichtmodule    
 1 Bachelor-Arbeit    

 

 

 

2. Philosophie im Master-Studiengang

Der konsekutive Master-Studiengang Philosophie „Deutung Wertung Wissenschaft“ knüpft an die grundlegenden Kenntnisse und Kompetenzen eines Bachelorstudiums der Philosophie oder eines vergleichbaren Studiums an und führt in vier Semestern zum Abschluss des Master of Arts (M.A.) in Philosophie.

 

 

3. Promotion im Fach Philosophie

Eine Promotion im Fach Philosophie setzt in der Regel ein Magister- oder Masterstudium, das mindestens mit der Gesamtnote 2,50 oder mit der Note 2,50 in dem für das angestrebte Promotionsfach einschlägigen Fach abgeschlossen wurde, sowie den Nachweis des Latinums voraus. Über die Anerkennung gleichwertiger Voraussetzungen und über begrün­dete Ausnahmen (Dispens) entscheidet der Promotionsausschuss auf Antrag. Alles weiter regelt die Promotionsordnung der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät.

 

Einschreibung

Die Einschreibung in ein Promotionsstudium an der Universität Augsburg ist keine Voraus­setzung für die Zulassung zur Promotion an der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Wer sich für max. sechs Semester für ein Promotionsstudium bei der Studenten­kanzlei einschreiben möchte, benötigt dazu eine Bestätigung der Lehrperson, die das Promotionsvorhaben betreut. Die Betreuungsvereinbarung ist auch von der Dekanin/dem Dekan der Fakultät zu unterzeichnen. Eine Kopie der Vereinbarung verbleibt bei den Lehrstühlen bzw. Professuren. Das Original ist allen Anträgen an den Promotionsausschuss sowie allen Anträgen zur Zulassung zur Promotion beizugeben.

 

Weitere Informationen

Hinweise der Fakultät zur Promotion und Formulare (Betreuungsvereinbarung, Zulassungs­antrag) finden sich auf den Seiten der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät.

 

Suche