Vita Christina Pauls, M.A.

   seit  03/2019     

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politikwissenschaft/Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg

   seit  11/2018

Bildungsreferentin für Globales Lernen mit den Themen der Diversität von Friedensverständnissen, Identitäten und Konsumbewusstsein

04/2016 - 06/2016

Freiwilligeneinsatz mit Shalom Educating for Peace (Ndera, Kigali/Ruanda), Workshops zu gewaltfreier Kommunikation an der Sekundarschule Doctrina Vitae

 

09/2015 - 12/2018

M.A. Frieden, Entwicklung, Sicherheit und Internationale Konflikttransformation (Universität Innsbruck); Thesis zur narrativen Durchbrechung von Annahmen transgenerationaler Traumatisierung unter Russlanddeutschen

   seit  05/2015

Yoga-Lehre als Mittel der intrapersonalen Konflikttransformation

03/2014 - 04/2015

studentische Hilfskraft in der Hochschulpartnerschaft "Tunesien im Wandel" (Universität Passau)

09/2013 - 02/2014

 Auslandsstudium an der Kigali Independent University (ULK) im Bereich der Internationalen Beziehungen

07/2013 - 08/2013

 Praktikum bei der ruandischen Nationalen Commission für den Kampf gegen Genozid (CNLG) im Research and Documentation Center on Genocide (RDCG)

03/2013 - 05/2013

Praktikum bei der Genocide Watch (Washington, DC), Genocide Monitoring im Afrikanischen Große Seen Gebiet

10/2011 - 08/2015

 B.A. Staatswissenschaften (Universität Passau); Thesis zu Schuld und Viktimisierung in den Internationalen Beziehungen

07/2010 - 07/2011

 weltwärts-Aufenthalt im Kulturbereich des Maison des Jeunes Kimisagara, Kigali (Ruanda)

 

Suche