Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung

Lehre und Forschung am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung sind geprägt von Interdisziplinarität, einem besonderen Interesse an (welt-)gesellschaftlichen Konflikten, einem reflexiven Konstruktivismus und qualitativen Methoden in der empirischen Forschung.

© United Nations

Aktuelles

8. Dezember 2022

Christoph Weller: Deutungskämpfe der Zeitenwende

Bei der Tagung „Repräsentationen von (Un)Sicherheit - Objekte, Bilder und Orte“ der DVPW-Arbeitskreise „Kritische Sicherheitsstudien“ und „Soziologie der internationalen Beziehungen" präsentierte Prof. Weller in Hamburg sein Paper zu den aktuellen Konflikten und Diskursen um die „Zeitenwende“.

Weiterlesen
Logo Lehrstuhl
7. Dezember 2022

Neuerscheinung: Richard Bösch: Observing conflict escalation in world society

In seiner jetzt Open Access erschienenen Dissertation zeigt Richard Bösch, wie sich mithilfe einer systemtheoretischen Analyse die Eskalationsprozesse in weltgesellschaftlichen Konflikten, u.a. in der Ukraine 2013-2014, besser verstehen lassen.

Weiterlesen
Observing conflict escalation in world society
23. November 2022

Der Ukrainekrieg – Ursachen, Folgen und Aussichten. Vortrag und Diskussion

Am Dienstag, 29.11. um 19:30 Uhr im Augustanasaal/Annahof bietet der Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung gemeinsam mit Augsburger Kooperationspartnern eine weitere Veranstaltung zum Krieg in der Ukraine an: mit Andreas Zumach, Journalist und Buchautor.

Weiterlesen
Logo Lehrstuhl
17. November 2022

Friedensforschung, Friedensbildung und (De-)Kolonialität

Abschluss der von der Deutschen Stiftung Friedensforschung geförderten Workshops zu post- und dekolonialer Friedensforschung und -bildung.

Weiterlesen
(De-)Kolonialität
15. November 2022

Neuerscheinung: Diskussion zum Planetarischen Politischen Denken

Christina Pauls und Nicki Weber haben gemeinsam mit Martin Oppelt eine entsprechende Debatte mit sehr renommierten Kolleg*innen (Dipesh Chakrabarty, Breny Mendoza, Claus Leggewie, Ninawa Inu Huni Kui u.A.) herausgegeben, erschienen in der Politischen Vierteljahresschrift (PVS).

Weiterlesen
PVS
7. November 2022

Neuerscheinung: Wege aus dem Krieg in der Ukraine: Szenarien - Chancen - Risiken

„Hindernisse der Verständigung - Schwarz-Weiß-Bilder des Kriegs in der Ukraine“ thematisiert der Open-Access-Beitrag von Christoph Weller in der genannten Veröffentlichung der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)

Weiterlesen
Logo Lehrstuhl

Allgemeine Kontaktinformationen:

Postadresse:

Universität Augsburg
Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung
Universitätsstr. 10
86159 Augsburg

 

Hausadresse:
Universität Augsburg
Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung
Gebäude D (D6), Eingang 8

Universitätsstraße 10

86159 Augsburg

 


Telefon: +49 821 598 -5591 (Sekretariat)

E-Mail: alexandra.pfaffenberger@phil.uni-augsburg.de (Sekretariat)

 

Gebäude: D 2065 Sekretariat

 

© Universität Augsburg

Suche