DATEV-Führerschein

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bietet in Kooperation mit DATEV den DATEV-Führerschein an.

 

Der DATEV-Führerschein ist das erste Zertifizierungsangebot der DATEV- Partnerschaft für Bildung und vereint Theorie- und Praxisbestandteile in einer wertvollen Veranstaltungsreihe. Den Abschluss bildet eine bundeseinheitliche Prüfung. Der DATEV-Führerschein besteht aus mehreren Modulen und hat das Ziel die grundlegenden Abläufe einer Steuerkanzlei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu vermitteln. Dabei werden theoretische Inhalte mit der DATEV-Software praktisch angewandt und vertieft.

 

Der DATEV-Führerschein schließt mit einer Prüfung ab. Das erworbene Zertifikat dient als sehr gute Referenz, welche den Bewerbungsunterlagen gerne beigefügt werden kann.

 

Der DATEV-Führerschein spricht gezielt Studierende an, die sich sowohl in den Bereichen Steuerlehre als auch Rechnungswesen zu Hause sehen. Bei der Zulassung erhalten Master-Studierende einen Vorzug; kapazitäts- abhängig sind aber auch Bachelor-Studierende herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Informationen für das jeweilige Semester entnehmen Sie der folgenden Ausschreibung:

Suche