Escape Room im Glaspalast

© Universität Augsburg

 

Das Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg (Fachstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung, Sabine Rottmann) konzipierte für die Ausstellung „THE BLUE PLANET//DER BLAUE PLANET“ im H2 ein Escape Game zum Thema Nachhaltigkeit. Fachliche Inhalte wurden ebenfalls von der Abteilung Klimaschutz der Stadt Augsburg und dem Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg beigesteuert. Das MINT_Bildungsteam AMU Universität Augsburg (im Rahmen des Projekts „WiR – Wissenstransfer Region Augsburg“) steuerte ein spannendes Rätsel bei und evaluierte das Escape Game.

 

In Augsburgs H2-Zentrum für Gegenwartskunst lief bis mindestens Anfang April 2021 die Ausstellung THE BLUE PLANET//DER BLAUE PLANET. Dort wurden Fotografien und Installationen internationaler Künstlerinnen und Künstler präsentiert. Inmitten der Ausstellung war das „Büro für Nachhaltigkeit und kooperative Stadt“ präsent und lud Gäste ein, sich in einem Escape Game aktiv mit Nachhaltigkeit in Augsburg und den Augsburger Zukunftsleitlinien auseinanderzusetzen.

 

Was können wir tun, um unser Leben und unsere Zukunft nachhaltig zu gestalten?

Und was tut die Stadt Augsburg heute schon dafür?

 

Das Büro für Nachhaltigkeit setzt auf Bildung für nachhaltige Entwicklung als Schlüssel zu einer nachhaltigen Zukunft. Die Themen und Rätsel im Escape Game haben zum Ziel, BNE-Kompetenzen zu fördern und zu entwickeln.

 

Das MINT_Bildungsteam erforscht im Rahmen des Projekts WiR innovative Bildungsformate für die breite Gesellschaft und unterstützte in diesem Zusammenhang den Entwicklungs- und Umsetzungsprozess des Escape Games. Es wurde eine Evaluation sowohl zu den Inhalten als auch der Methodik durchgeführt. Erste Ergebnisse zeigen, dass das Spiel von allen Altersgruppen als sehr unterhaltsam wahrgenommen wurde. 97% der Befragten sagten aus, dass sie die dort angesprochenen Themen als wichtig oder sogar sehr wichtig empfinden und sich derartige Angebote der Universität Augsburg vor allem in Bereichen von Gesellschaft und Kultur wünschen.

 

Die Ergebnisse der Evaluation können Sie hier herunterladen: ( Escape Game - Auswertung PDF )

 

Aktuell arbeiten das MINT_Bildungsteam des AMU und das „Büro für Nachhaltigkeit“ an Möglichkeiten, das erfolgreich erprobte Format Escape Game in seiner jetzigen oder einer abgeänderten Version weiter anbieten zu können. Durch die Kooperation wird das Ziel verfolgt, gemeinsam Menschen durch innovative und kreative Bildungsformate zu bewegen.

 

Freuen Sie sich auch in Zukunft auf weitere tolle und innovative gemeinsame Projekte!

 

 

© Universität Augsburg
© Universität Augsburg

 

Ansprechpartnerinnen:

 

WiR - Wissenstransfer Region Augsburg, MINT_Bildung,
Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung

Stadt Augsburg:

 

Sabine Rottmann

Sabine Rottmann

Büro für Nachhaltigkeit

Maximilianstraße 3

86150 Augsburg

sabine.rottmann@augsburg.de

+49 (0) 821/324 – 7316

Suche