Strahlungsmessung

Strahlungsüberwachung und Strahlungsmessung:

Sowohl der

als auch die

werden regelmäßig auf den vorhandenen Strahlungspegel ausgemessen.

 

 

Praktikumsraum für die kernphysikalischen Versuche (228R):

Aktuell ist hierfür am Institut für Physik die " Prüfstelle für Strahlenschutz München Dr. Goldstein" mit den Dichtheits-Überprüfungen beauftragt.

 

 

Röntgenanlagen:

  • Halbjährliche Überprüfung und Dokumentation der an der Oberfläche gemessenen ODL (Ortsdosisleistung) durch ein geeignetes Strahlungsmessgerät
    (Quelle: S.E. International)
  • Wiederholungsprüfung jeder Röntgenanlage alle fünf Jahre durch einen behördlich bestimmten Sachverständigen
    (Grundlage: StrlSchV § 88 Nr. 4)

Aktuell ist hierfür am Institut für Physik die " Prüfstelle für Strahlenschutz München Dr. Goldstein" mit den Wiederholungsprüfungen beauftragt.

Suche