Mitgliedschaft

Ihre Vorteile

Bei einer Mitgliedschaft am ZIG steht dieses Ihnen bei Ihren Anliegen zur Seite und Sie profitieren von den Stukturen, den Erfahrungswerten und dem Netzwerk des Zentrums. Dabei erhalten Sie Unterstützung bei den folgenden Schritten sowie nach persönlicher Absprache.

 

Forschungsanbahnung

Von der ersten Idee über die Umsetzung bis zum Abschluss eines Forschungsantrags unterstützt das ZIG in allen Phasen der Forschungsanbahnung.

 

Weitere Informationen

 

 

Projektdurchführung

Forschungsprojekte, die am ZIG angesiedelt werden, erhalten die Möglichkeit, die Infrastruktur des ZIG zu nutzen, sich von der Projektverwaltung zu entlasten und Unterstützung im Hinblick auf eine projektspezifische Öffentlichkeitsarbeit zu erhalten.

 

Weitere Informationen

 

 

Vernetzung

In unterschiedlicher Weise ermöglicht die Mitgliedschaft am ZIG ganz im Sinne der von der Universitätsleitung proklamierten Netzwerkuniversität die Aufnahme in das seit 2014 vielfältig gewachsene interdisziplinäre Netzwerk des Forschungszentrums.

 

Weitere Informationen

Mitglied werden

Am ZIG können sowohl Angestellte der Universität Augsburg als auch Nicht-Angehörige der Universität Mitglied werden. Diesbezüglich wird nach drei Arten der Mitgliedschaft unterschieden, für deren Beantragung jeweils ein deutlicher Bezug zur Gesundheitsforschung zwingend erforderlich ist. Es bestehen folgende Optionen im Hinblick auf eine Mitgliedschaft:

 

Ordentliche Mitgliedschaft

Diese Form der Mitgliedschaft können neben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Augsburg, die zur selbstständigen Forschung befähigt sind, auch Forschungseinrichtungen und An-Institute der Universität Augsburg beantragen. Ordentliche Mitglieder sind stimmberechtigt.

 

Außerordentliche Mitgliedschaft

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Augsburg, die nicht zur selbstständigen Forschung befähigt sind, sich jedoch mit Fragen der Gesundheitsforschung befassen, können außerordentliche Mitglieder werden. Außerordentliche Mitglieder sind nicht stimmberechtigt.

 

Assoziierte Mitgliedschaft

Die assoziierte Mitgliedschaft kann von Einzelpersonen oder Einrichtungen beantragt werden, die sich mit Gesundheitsforschung befassen und regional verortet sind, aber nicht der Universität Augsburg angehören. In entsprechenden Anträgen ist der Forschungs- und Wissenschaftsbezug herauszustellen. Assoziierte Mitglieder sind nicht stimmberechtigt.


Einen formlosen Antrag auf jede der drei genannten Arten der Mitgliedschaft inklusive einer kurzen Ausführung Ihres Interesses an der Gesundheitsforschung wie Ihrer bisherigen Aktivitäten in diesem Bereich richten Sie bitte an die wissenschaftliche Geschäftsführerin des ZIG.

 

Eine Übersicht über die aktuellen Mitglieder des ZIG erhalten Sie zudem auf den Seiten unseres Forschungszentrums in der Rubrik Mitglieder.

Suche