GrenzErfahrung: gesucht - gefürchtet - unvermeidlich

  • Veranstaltungsdetails
  • 25.06.2020, 18:15 Uhr - 19:45 Uhr 
  • Ort: Hörsaal III, Gebäude C, Uni­ver­si­täts­stra­ße 10, 86159 Augsburg
  • Veranstalter: Universität Augsburg
  • Themenbereiche: Kunst und Musik, Philosophie und Theologie
  • Veranstaltungsreihe: Vorlesung Hoch 2
  • Vortragsreihe
  • Vortragende: Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl (Moraltheologie) & Prof. Dr. Susanne Metzner (Musiktherapie)

Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl und Prof. Dr. Susanne Metzner sprechen im Rahmen der Reihe "Vorlesung Hoch 2" über Grenzerfahrungen und deren Konsequenzen in ihren Fachgebieten: Moraltheologie und Musiktherapie.


Theorien und Diskurse zum Thema Grenze und Grenzerfahrung durchziehen alle Wissenschaften und Künste so auch die Theologie, die Medizin und die Musik. Die beiden Referentinnen erkunden GrenzErfahrungen, die typisch für ihr jeweiliges Fachgebiet sind, aber dabei stets im Zusammenspiel von sinnlichem Wahrnehmen, von Erkennen in der Welt und von sozialem Handeln entstehen. In ihrem daraus entstehenden Dialog geht es insbesondere um Fragen nach Schmerz und Überschreitung, um Sinn und Sinnstiftung.

Weitere Veranstaltungen: Universität Augsburg


Suche