Geschichte des Lehrstuhls

Die Geschichte der Lehrerbildung im Fach Geographie an der Augsburger Universität reicht weit über deren Gründungsjahr hinaus zurück, hatte sie doch bereits im Rahmen der Ausbildung von Volksschullehrern an der Pädagogischen Hochschule in Augsburg-Lechhausen eine wichtige Rolle gespielt. 


Die Geographie nahm an der Universität Augsburg im Jahr 1973 zunächst als Teil der Philosophischen Fakultät II "ihren Betrieb auf"; eindeutiger Schwerpunkt war zu dieser Zeit die  Lehrerbildung. Nach den beiden fachwissenschaftlichen Lehrstühlen wurde 1976 auch der Lehrstuhl für Didaktik der Geographie mit seinem ersten Ordinarius, Prof. Dr. Wolfram Hausmann (1976-1984), besetzt, nachdem dieser Bereich bis dahin von den Herren Professoren Dr. Hermann Oblinger sowie Dr. Rudolf Schönbach als aus der früheren PH übergeleiteten Professoren im Rahmen der Schulpädagogik und Didaktik des Geographie- und Biologieunterrichts betreut worden war. Als Mitarbeiter war Dr. Hermann Volkmann (1976-1986) tätig. 

 

 

Prof. Dr. Werner Oblinger (†2012), Begründer der Geographieausbildung an der Pädagogischen Hochschule Augsburg als Vorläufer der Geographie-Lehramtsausbildung an der Universität © Universität Augsburg
Prof. Dr. Wolfram Hausmann († 2006), Lehrstuhlinhaber (1976-1984) © Universität Augsburg
Prof. Dr. Rudolf Schönbach, Professor für Didaktik der Geographie (1981-1993) © Universität Augsburg
Dr. Hermann Volkmann (†2017), wiss. Assistent (1976-1986) © Universität Augsburg

 

1986 wurde Prof. Dr. Ulrich Wieczorek auf den vakant gewordenen Lehrstuhl für Didaktik der Geographie berufen (bis 2010); am Lehrstuhl tätig waren darüberhinaus Frau Prof. Dr. Ingrid Hemmer (1987-1991; nunmehr Professorin an der Kath. Universität Eichstätt) sowie Prof. Dr. Hans Hillenbrand (1994-2004).

 

 

Prof. Dr. Ulrich Wieczorek († 2010), Lehrstuhlinhaber (1986-2010). © Universität Augsburg
Prof. Dr. Hans Hillenbrand (†2019), Professor für Didaktik der Geographie (1994-2004) © Universität Augsburg
Prof. Dr. Ingrid Hemmer, wiss. Assistentin (1987-1991) © Ingrid Hemmer

 

Seit 2011 ist Frau Prof. Dr. Ulrike Ohl Inhaberin des Lehrstuhls; des Weiteren auf etatisierten Stellen am Lehrstuhl tätig sind Prof. Dr. Thomas Schneider (seit 1992) und AR Martin Müller (seit 2011). 

 

Suche