Melanie Haltenberger

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Didaktik der Geographie
Telefon: +49 821 598 2716
E-Mail:
Raum: 2015 (B)
Sprechzeiten: In der vorlesungsfreien Zeit: Terminvereinbarung bitte per E-Mail
Adresse: Alter Postweg 118, 86159 Augsburg

Schwerpunkte

  • Vernetzung von Fachwissenschaft und Fachdidaktik

  • Geographische Perspektive des Sachunterrichts

  • Basiskonzepte im Geographieunterricht

Publikationen

Melanie Haltenberger
2020 | 2018

2020

Haltenberger, Melanie (im Druck): Fremdsprachigkeit.
BibTeX | RIS
Haltenberger, Melanie (im Druck): Kulturelle Vielfalt.
BibTeX | RIS

2018

Haltenberger, Melanie, Gonda, Robert (2018): "Humangeographische Themen motivierend vermitteln": Förderung der Vernetzung des fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Professionswissens in Tandemlehre [Poster].
BibTeX | RIS
Haltenberger, Melanie (2018): Humangeographische Themen motivierend vermitteln - Förderung der Vernetzung des fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Professionswissens in Tandemlehre [Poster].
BibTeX | RIS

Vorträge

  • Haltenberger, M. (2018, Januar): „Fachdidaktisches Wissen im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts: Wege der Erfassung", Vortrag gemeinsam mit U. Ohl beim LeHet-Treffen im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung, Universität Augsburg, 28.01.2020.
  • Haltenberger, M. (2018, Februar): „Lehrerprofessionalität im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts – Überzeugungen und fachdidaktisches Wissen von angehenden Grundschullehrpersonen zu den Basiskonzepten der Geographie“. Vortrag im Rahmen des geographiedidaktischen Promotionsprogramms während der ZiLL-Jahrestagung „Gesellschaftliche Transformation als Herausforderung für die empirische Bildungsforschung“. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 09.02.2018.
  • Haltenberger, M. (2018, Februar): „Lehrerprofessionalität im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts. Eine Interventionsstudie zu den Überzeugungen und dem fachdidaktischen Wissen von angehenden Grundschullehrpersonen“. Vortrag im Bereich der Nachwuchsförderung auf der Jahrestagung der Konferenz für Grundschulpädagogik und -didaktik an bayerischen Universitäten. Universität Bamberg, 19.02.2018.
  • Haltenberger, M. (2018, März): „Humangeographische Themen motivierend vermitteln“ – Förderung der Vernetzung des fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Professionswissens in Tandemlehre. Kurzvortrag und Posterpräsentation im Rahmen der Tagung „Fachwissenschaft und Fachdidaktik vernetzen!? Zur Orchestrierung fachbezogener Lerngelegenheiten im Lehramtsstudium“. Friedrich-Schiller-Universität Jena, 22.03.2018.
  • Haltenberger, M. (2018, Mai): „Lehrerprofessionalität im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts – Überzeugungen und fachdidaktisches Wissen von angehenden Grundschullehrpersonen zu den Basiskonzepten der Geographie“. Vortrag im Rahmen des „Interdisziplinären Forschungssymposiums Empirische Bildungsforschung (IFEB)“. Universität Augsburg, 18.05.2018.
  • Haltenberger, M. (2018, September): „Konzeption eines Erhebungsinstruments zu Überzeugungen und zum fachdidaktischen Wissen von angehenden Grundschullehrpersonen im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts“. Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung der 27. Jahrestagung „Diversität und soziale Ungleichheit“ der Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (DGfE). Universität Frankfurt am Main, 24.09.2018.
  • Haltenberger, M. (September, 2018): „Humangeographische Themen motivierend unterrichten“ – eine Interventionsstudie zur Förderung der Vernetzung des fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Professionswissens in Tandemlehre. Posterpräsentation im Rahmen der 27. Jahrestagung „Diversität und soziale Ungleichheit“ der Sektion Schulpädagogik, Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe (DGfE). Universität Frankfurt am Main, 25.09.2018.
  • Haltenberger, M. (Oktober, 2018): „Humangeographische Themen motivierend vermitteln“ – Förderung der Vernetzung des fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Professionswissens in Tandemlehre. Posterpräsentation im Rahmen des HGD-Symposiums „Auf den/die Geographielehrer/in kommt es an – Lehrer/innenprofessionalität und Lehrer/innenbildung im Fokus von Theorie, Empirie und Praxis“. Universität Münster, 05.10.2018.
  • Haltenberger, M. (März, 2019): „Lehrerprofessionalität im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts – Überzeugungen und fachdidaktisches Wissen von Grundschullehramtsstudierenden: eine Pilotstudie“. Posterpräsentation im Rahmen der 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) „Forschendes Lernen im Sachunterricht – Bedingungen, Konzepte und Wirkungen“. Technische Universität Dresden, 09.03.2019.
  • Haltenberger, M. (Juli, 2019): „Erste Ergebnisse aus der Pilotstudie: Überzeugungen und fachdidaktisches Wissen von Grundschullehramtsstudierenden im Bereich der geographischen Perspektive des Sachunterrichts“. Vortrag im Rahmen des geographiedidaktischen Promotionsprogramms (GDP). Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 11.07.2019.

Workshops/Fortbildungen

  • „Keine Angst vor der bunten Schülerschaft! – Möglichkeiten im Umgang mit heterogenen Lerngruppen“, gemeinsam mit Sebastian Streitberger, fachdidaktischer Workshop im Rahmen des 19. Bayerischen Schulgeographentages, Augsburg, 06.03.2020.
  • „Der (Landtags-)Wahl multiperspektivisch und adaptiv begegnen“, Workshop im Rahmen des 5. Netzwerktreffens des LeHet-Projekts, zusammen mit Katharina Hiller und Charis Schilling, Augsburg, 06.07.2018.

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Dozenten: Melanie Haltenberger | Vorlesungsarten: alle)

Projekte

Förderung der Lehrerprofessionalität im Umgang mit Heterogenität (LeHet) der Qualitätsoffensive Lehrerbildung

Suche