Sarah Sosinski

Koordinatorin für Jüdische Studien
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft 2
Telefon: +49 821 598 - 5807
E-Mail: sarah.sosinski@philhist.uni-augsburg.de
Raum: 4048 (D)
Sprechzeiten: Mittwoch 14-15:30 Uhr über Buchungstool im DigiCampus
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Interessengebiete

  • Deutschsprachig-jüdische Literatur des 20. & 21. Jahrhunderts
  • Postkolonialismus , Intersektionalität und Kulturwissenschaft
  • Literatur der Moderne um 1900 und literarische Avantgarden
  • Pragerdeutsche Literatur
  • Gattungen mittlerer Länge (Novelle, Erzählung, Drama)

Akademischer Lebenslauf

seit             Wissenschaftliche Hilfskraft für die Koordination Studienschwerpunkt Jüdische Studien

10/21          Universität Augsburg

 

08/20-        Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Bettina Bannasch

03/22         Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Augsburg

 

09/21-        Tutorin für die Betreuung der Erstsemester bei Frau Prof. Dr. Stephanie Waldow

12/21          Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ethik,

                   Universität Augsburg

 

10/20          Tutorin im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft (GIP) bei Prof. Dr. Alfred

                   Wildfeuer

                   Universität Czernowitz (Ukraine)

 

01/20-         Studentische Hilfskraft bei Frau Prof. Dr. Bettina Bannasch

07/20          Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Universität Augsburg

 

seit             Masterstudium Internationale Literatur mit Schwerpunkt in English and American Studies

04/21          Universität Augsburg

 

seit             Masterstudium Germanstik mit Schwerpunkt in der Neueren deutschen   

10/19          Literaturwissenschaft und Jüdischen Studien

                  Universität Augsburg

 

04/17-         Bachelorstudium in Germanistik, Anglistik und Amerikanistik

05/20          Universität Augsburg

 

Lehre

Sommersemester 2022

  • Proseminar: „Beschwertes Schreiben“ – deutschsprachig-jüdische Gegenwartsliteratur
  • Übung/AG Benefizveranstaltung: Lesung von Literatur aus Czernowitz (Ukraine) in der Kresslesmühle

 

Wintersemester 2020/21

  • Workshop zur Gattung der Novelle (Universität Czernowitz) im Rahmen der GIP

Veröffentlichungen

Endloses Spiel? Der Landgastschreiber: Ein Konstrukt zur Dekonstruktion. In: Literaturportal Bayern. Das blaue vom Himmel. Veröffentlicht am 13.01.2022, in Zusammenarbeit mit der Schwabenakademie Irsee. URL: https://www.literaturportal-bayern.de/journal?task=lpbblog.default&id=2675. (Essay)

Suche