KomVok: Medial gestützte Förderung professioneller Kompetenzen im Bereich „Vokales Klassenmusizieren“

© Universität Augsburg
CC BY-NC-ND

 

Projektbeschreibung

Das Projekt zielt auf die Erstellung und Erprobung eines innovativen digitalen Lehr‑/Lernmaterial-Pools für das vokale Klassenmusizieren in der Grundschule, genauer: für Singen und Liedbegleitung. Es handelt sich um einen Bereich, dem im Musikunterricht der Grundschule zentrale Bedeutung zukommt. Mit Blick auf professionelle Kompetenzen von Lehrkräften geht es um die Anbahnung und Verbesserung musikbezogener praktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie die Förderung vokaldidaktischer Wissensbestände.
Angesichts der großen Bandbreite künstlerischer und fachwissenschaftlicher Qualifikation von Studierenden und Lehrkräften (von der Basisqualifikation Musik bis hin zum Unterrichtsfach-Studium) soll der Grundstock eines Lernangebots erstellt werden, das über eine digitale Plattform zugänglich ist, je nach individuellem Bedürfnis adaptiv genutzt und im Anschluss an die Projektlaufzeit kontinuierlich weitergepflegt und ergänzt werden kann.

Kontakt

Lehrstuhlinhaber
Musikpädagogik (Lehramt)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Musikpädagogik (Lehramt)
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Musikpädagogik (Lehramt)

Suche