Dr. Barbara Bous

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zusatzfachmodul Erlebnispädagogik
Pädagogik
Telefon: +49 821 598 -5244
E-Mail: barbara.bous@phil.uni-augsburg.de
Raum: 2046 (D)
Sprechzeiten: dienstags 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr und nach Vereinbarung
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Verantwortliche für das Zusatzfachmodul

 

 

 

 

Lebenslauf

Studium

2004 - 2008 Promotion zu "Die Anfänge der Vergleichenden Erziehungswissenschaft im deutschsprachigen Raum" (Friedrich Schneider)

1996 - 2003 Studium Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und außerschulische Jugendbildung an der Universität Augsburg

1996 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife


Berufliche Tätigkeit

seit 12/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Pädagogik (Prof. Dr. Eva Matthes), Betreuung und Lehre Zusatzfachmodul Erlebnispädagogik (PO 2013)/ Wahlpflichtmodul Erlebnispädagogik (PO 2006)

seit 2006 Lehrbeauftragte für Pädagogik und Erlebnispädagogik, am Lehrstuhl für Pädagogik (Prof. Dr. Eva Matthes) und Lehrstuhl für Sportpädagogik (Prof. Dr. Helmut Altenberger [Emeritus], Prof. Dr. Hans Peter Brandl-Bredenbeck), Universität Augsburg

seit 2004 freiberufliche Referentin / Trainerin (Schwerpunkte: Kommunikation, Soziale Kompetenzen, Erlebnispädagogik und Outdoor Training)

Forschungsschwerpunkte

  • Mitarbeit im Arbeitskreis Erlebnispädagogik der Universität Augsburg
  • Beratung, Betreuung und Lehre im Zusatzmodul Erlebnispädagogik v.a. Geschichte, Theorie und Methoden der Erlebnispädagogik, Prozessgestaltung und Kommunikation in erlebnispädagogischen Settings, Natur als (erlebnis-) pädagogischer Handlungs-Raum (Handlungsfeld Wald und Natur) Team-, Initativübungen und Problemlöseaufgaben im pädagogischen Kontext
  • Beratung, Betreuung und Reflexion pädagogischer Praktika
  • Geschichte von Bildung und Erziehung
  • Pädagogische Methodik und Didaktik (u.a. Vermittlung sozialer Kompetenzen und erlebnispädagogischer Methoden)
  • Pädagogische Gesprächsführung

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: | Semester: aktuelles | Institution: Pädagogik (Lehrstuhl) | Lehrende: Barbara Bous | Sprache: deutsch | Typen: )
Name Dozent Semester Typ
M10.1A/C + BacEWS-ZFM3-EP-1 Prozessgestaltung in der Erlebnispädagogik Gruppe-1 Bous

Barbara Bous

Lutz

Mandy Lutz

Häusler

Katharina Häusler

Scholz

Martin Scholz

WS 2019/20 Seminar
M10.1B + BacEWS-ZFM3-EP-1 Einführung in die Geschichte, Theorie und Methoden der Erlebnispädagogik Gruppe-1 Bous

Barbara Bous

Lutz

Mandy Lutz

Häusler

Katharina Häusler

Scholz

Martin Scholz

WS 2019/20 Seminar
M10.1F Reflexionstermin Praktikumsmodul BacEWS-ZFM3-EP- Praktikumsmodul - PÄD-0033(2Reflexion) Bous

Barbara Bous

Lutz

Mandy Lutz

Scholz

Martin Scholz

WS 2019/20 Seminar
M10.1C + BacEWS-ZFM3-EP-1 Selbstmanagement und Ressourcenarbeit im Handlungsfeld Hochseilgarten in der Erlebnispädagogik, Gruppe A und Gruppe B Bous

Barbara Bous

Lutz

Mandy Lutz

Häusler

Katharina Häusler

Scholz

Martin Scholz

WS 2019/20 Übung

(Angewandte Filter: | Semester: aktuelles | Institution: Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenen- und Weiterbildung | Lehrende: Barbara Bous | Typen: )
Name Dozent Semester Typ
(B.A.) Grundlagenmodul 7 - Planung Bous

Barbara Bous

WS 2019/20 Seminar

Publikationen

Monographie:

  • Hartmann, Barbara (2009): Die Anfänge der Vergleichenden Erziehungswissenschaft im deutschsprachigen Raum. Das Wirken des Erziehungswissenschaftlers Friedrich Schneider. Frankfurt am Main.

 

Herausgeberschaften:

  • Schettgen, Peter/Ferstl, Alex/Bous, Barbara (Hrsg.) (2018): Einmischen possible: Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik. Augsburg.
  • Bous, Barbara/Eisinger, Thomas/Hildmann, Jule/Scholz, Martin (Hrsg.) (2018): Im Erlebnis forschen - Durch Erlebnis forschen. Augsburg. Rezension:
  • Matthes, Eva/Bous, Barbara (Hrsg.): Themenheft Erlebnispädagogik in Theorie und Praxis, "Bildung und Erziehung", 70. Jg., Heft 3/September 2017.

 

Artikel in Sammelbänden und Fachzeitschriften:

  • Bous, Barbara (2019): Digital mit Kopf, Herz und Hand. Vom Wagnis, sich aus der selbst verschuldeten Unmündigkeit zu befreien und trotzdem zukunftsfähig zu sein. In: Erleben und Lernen. e&I Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen: Neue Medien und Medium Wasser – alles im Fluss. 27. Jg., Heft 3 & 4, Augsburg, S. 32-35.

  • Bous, Barbara/Ziegler, Thomas (2019): Erlebnispädagogische Ansätze in der Kinder- und Jugendhilfe. Ziele, Angebote, Möglichkeiten und Grenzen im schulischen Kontext. In: Unsere Jugend. Zeitschrift für Studium und Praxis der Sozialpädagogik. Erlebnispädagogische Zugänge in der Kinder- und Jugendhilfe. 71. Jg., Heft 4, München, S. 156-162.
  • Bous, Barbara (2019): Kindheit heute – ein komplexes Phänomen Anforderungen verstehen, Herausforderungen meistern. In: Kneipp-Bund e.V. Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention (Hrsg.): Kneipp Kindergarten. Wissen, was gesund hält. Heft 1/2019. Dortmund.
  • Bous, Barbara (2018): Schule zwischen sozialem Lernen und Bildungserfolg – ein erlebnispädagogischer Spannungsbogen? In: Schettgen, Peter/Ferstl, Alex/Bous, Barbara (Hrsg.) (2018): Einmischen possible. Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik. Augsburg, S.18-31.
  • Bous, Barbara (2018): Erlebnispädagogische Prozessgestaltung im Wandel. Eine skizzenhafte Betrachtung unter der Berücksichtigung von pädagogischen, psychologischen und gesellschaftspolitischen Einflüssen. In: Erleben und Lernen. e&l Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen: Einmischen possible: Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik. 26. Jg., Heft 5. Augsburg, S. 15-20.
  • Bous, Barbara (2018): Blickpunkt Erlebnispädagogin/ Erlebnispädagoge – Bestandsaufnahme und Forschungsergebnisse zur Entstehung eines Berufsbildes. In: Bous, Barbara/Eisinger, Thomas/Hildmann, Jule/Scholz, Martin (Hrsg.): Im Erlebnis forschen - Durch Erlebnis forschen. Augsburg, S.46-63.
  • Bous, Barbara (2018): Übergänge in der Kindheit – Bedeutung für Kinder, Eltern und Pädagogen. In: Kneipp-Bund e.V. Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention (Hrsg.): Kneipp Kindergarten. Wendepunkt. Heft 2/2018. Dortmund, S.4-9.
  • Bous, Barbara (2017):Vielfalt als Antwort auf Einseitigkeit – mit allen Sinnen spielen, erleben und erfahren. In: Kneipp-Bund e.V. Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention (Hrsg.): Kneipp Kindergarten. Spielen mit allen Sinnen. Heft 2/2017. Dortmund, S.18-23.
  • Bous, Barbara (2014): Zur Bedeutung von Natur und Naturerlebnissen in der Kindheit. In: Kneipp-Bund e.V.  Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention (Hrsg.):  Kneipp Kindergarten. Die Natur hilft. Heft 1/2014. Dortmund, S.16-22.
  • Bous, Barbara/Klein, Marieke/Lutz, Mandy/Scholz, Martin (2012): Erlebnispädagogik im Studium. In: Erleben und Lernen. e&I Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen: Zukunftswerkstatt - Erlebnispädagogik an den Universitäten und Hochschulen. 20. Jg., Heft 6, Augsburg, S.6-8.
  • Bous, Barbara (2010): Bewegende Wege kommunikativ begleiten. In: Ferstl, Alex/Scholz, Martin/Thiesen, Christiane (Hrsg.): Unterwegs auf bewegenden Wegen. Augsburg, S. 46-55.

  

Rezensionen:

  • Bous, Barbara (2019): Michl, Werner & Seidel, Holger (Hrsg.) (2018): Handbuch Erlebnispädagogik. In: Fengler, Janne & Eberle, Thomas (Hrsg.) (2019): Erlebnispädagogik (Empirische Pädagogik 33 (1), Themenheft). Landau: Verlag Empirische Pädagogik, S. 124-128.

  • Bous, Barbara (2018): Martens, Andreas (Hrsg.) (2016): Ganztagsschule und Umweltbildung. Erste Tagung des Umweltbildungsprojektes NaDiQuAK. Baltmannsweiler. In: Sabine Maschke/Gunild Schulz-Gade/Ludwig Stecher (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2018: Lehren und Lernen in der Ganztagsschule. Grundlagen - Ziele - Perspektiven. Frankfurt/M., S. 251-253.
  • Bous, Barbara (2017): Jakob von Au/Ute Gade (Hrsg.) (2016): "Raus aus dem Klassenzimmer." Outdoor Education als Unterrichtskonzept. Weinheim/Basel. In: Sabine Maschke; Gunild Schulz-Gade; Ludwig Stecher (Hrsg.): Jahrbuch Ganztagsschule 2017: Junge Geflüchtete in der Ganztagsschule. Integration gestalten - Bildung fördern - Chancen eröffnen. Schwalbach/Ts., S. 241-246.

  

Auswahl außeruniversitärer Vortrags- und Seminartätigkeiten:

  • Barbara Bous und Kurt Daschner: Forum zum Thema „Schule zwischen sozialem Lernen und Bildungserfolg – ein erlebnispädagogischer Spannungsbogen?“ am 12. Internationalen Kongress erleben & lernen | 2018. Einmischen possible: Die gesellschaftspolitische Dimension der Erlebnispädagogik, 28.-29. September 2018 in Augsburg.
  • Impulsvortrag zum Thema „Kindheit heute“ beim Kneipp-Kita Forum vom 21.-23. September 2018 in Weimar.
  • Workshop am Kneipp-Kita Forum vom 21.-23. September 2018 in Weimar: „Erlebnisse für alle Sinne - vom Gruppenraum in die „Natur“ und zurück“
  • Impuls-Vortrag "5x5 Speakers Corner" am 11. Internationalen Kongresserleben & lernen | 2016: Erfolgreiche Erlebnispädagogik gestalten!
  • Nachspüren – Querdenken – Mitmachen, 30.September - 1. Oktober 2016 an der Universität Augsburg.
  • Impuls-Vortrag am 7. Jahrestreffen WHE (world heritage education) „Interdisziplinarität, Multiperspektivität, Praktikabilität“.
  • Thema: „Die Welt mit anderen Augen sehen… Erlebnispädagogische Zugänge zu historischen Stätten“, Universität Augsburg, 06. November 2015.
  • Mitwirken bei der Entwicklung und redaktionellen Überarbeitung des ‚Berufsbildes Erlebnispädagog_in‘ im Rahmen des ‚Hochschulforum Erlebnispädagogik‘ und dem Bundesverband Individual- und Erlebnispädagogik e.V. (Fachgruppe „Aus- und Weiterbildung“). Das Berufsbild wurde in einem dreijährigen Prozess entwickelt und am 13.03.2015 verabschiedet.
  • Erleben & Lernen Kongress 2014 "Zwischen Anpassung und Abenteuer - Erlebnispädagogik: quo vadis?" Forum zum Thema: Wer bin ich? Und wenn ja, was sehen andere in mir?
  • Workshop am Ganztagsschulkongress 2013 in Augsburg: "Erlebnispädagogische Projekte und Angebote in der Ganztagsschule, 22. November 2013.
  • "Mit Kindern Wald und Natur begegnen. Erlebnisse in Natur stadtnah und stadtfern", Fortbildung der Stadt Memmingen für Kindertagesstätten, April 2013.

 

 

 

 

 

Suche