Handschriftenkataloge

Handschriftenverzeichnis Grupp

Grupp, Georg:
Oettingen-Wallerstein'sche Sammlungen in Maihingen. Handschriftenverzeichnis
1. Hälfte. [mehr nicht erschienen]
Nördlingen : Reischle, 1897
Standort UB Augsburg: 20/AM 80390 G892-1; 02/I.1.8.528-1

 

Eine intern erstellte Konkordanz verweist von den Handschriften-Signaturen auf die laufende Nummer im Verzeichnis. Dies gilt allerdings nur für jene Signaturengruppen, für die kein moderner Katalog vorliegt (gelb markiert).

 

Deutsche und lateinische mittelalterliche Handschriften

Die Katalogisate der folgenden Kataloge werden auch als pdf-Dokumente über die Datenbank  Manuscripta Mediaevalia zur Verfügung gestellt. In der Datenbank können gezielt einzelne Handschriften gesucht oder Bestände bestimmter Bibliotheken durchgeblättert werden.

 

Schneider, Karin:
Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg : die Signaturengruppen Cod. I.3 u. Cod. III.1
Wiesbaden : Harrassowitz, 1988
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg / 2 ; 1)
Standort UB Augsburg: 20 bzw. 01/AM 80390 H236-2,1

 

Hägele, Günter:
Lateinische mittelalterliche Handschriften in Folio der Universitätsbibliothek Augsburg : die Signaturengruppe Cod. I.2.2 und Cod. II.1.2.1 - 90
Wiesbaden : Harrassowitz, 1996
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg / 1 ; 1)
Standort UB Augsburg: 20 bzw. 01/AM 80390 H236-1,1

 

Hilg, Hardo:
Lateinische mittelalterliche Handschriften in Folio der Universitätsbibliothek Augsburg : Cod. II.1.2.91 - 226
Wiesbaden : Harrassowitz, 1999
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg / 1 ; 2)
Standort UB Augsburg: 20 bzw. 01/AM 80390 H236-1,2

 

Hilg, Hardo:
Lateinische mittelalterliche Handschriften in Quarto der Universitätsbibliothek Augsburg die Signaturengruppen Cod. I.2.4 und Cod. II.1.4
Wiesbaden : Harrassowitz, 2007
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg / 1 ; 3)

Standort UB Augsburg: 20 bzw. 01/AM 80390 H236-1,3

 

Hilg, Hardo:
Lateinische mittelalterliche Handschriften in Octavo der Universitätsbibliothek Augsburg : die Signaturengruppen Cod. I.2.8° und Cod. II.1.8°
Wiesbaden : Harrassowitz, 2014
(Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg / 1 ; 4)
Standort UB Augsburg: 20 bzw. 01/AM 80390 H236-1,4

 

Neuzeitliche Handschriften

Für die neuzeitlichen Handschriften muss der im 19. Jahrhundert von Wilhelm Loeffelholz von Colberg erstellte Kapselkatalog  genutzt werden. Die darin enthaltenen Katalogsiate für die neuzeitlichen Handschriften liegen digitalisiert vor.

 

Griechische Handschriften

Rudolf S. Stefec:
Katalog der griechischen Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg
In: Codices Manuscripti & Impressi 93/94 (2014), S. 55-65
(mit Index und 11 Abb.)
Standort UB Augsburg: 20/AM 80390 S816; 223/AM 80390 S816

ForDok-Datenbank

Die Datenbank weist Veröffentlichungen zu den Handschriften und Inkunabeln sowie zur Geschichte der Sammlung Oettingen-Wallerstein nach.

 

Suche